Dienstag, 30. Mai 2017

Einladung zum Essen

Mit dem Mai beginnt auch wieder die Outdoor und Grill Saison. Die Tage werden länger, und die Sommerabende lau. Was liegt also näher als das Wohnzimmer nach draußen zu verlegen und bei Grillengezirpe mit Freunden und Familie den Abend ausklingen zu lassen?

So gerne ich auch spontan bin, so sehr liebe ich es aber auch Gäste einzuladen und alles liebevoll her zu richten und zu dekorieren. Gerne lasse ich mir dann ein ganzes Konzept/Thema einfallen zu welchem ich das Essen und drumherum passend gestalte.

Wie so eine Einladung aussehen kann, möchte ich euch heute zeigen. Die Idee habe ich bei Marileen von Holz und Hefe gefunden. Mir hat die Einladung so sehr gefallen, dass ich sie unbedingt mal nachmachen musste.





Für die Einladung benötigt ihr:

1 Holzbrettchen
weiße Acrylfarbe
Maskingtape zum abkleben
Farbwalze oder Pinsel

Holzbesteck
Stempelfarbe
Stempel-Buchstaben
Stabilo-Stift
Heißklebepistole
Bändchen

Wie es gemacht wird, ist eigentlich selbsterklärend.
Das Brettchen abkleben und das Brettchen bis zum Klebeband mit weißer Farbe streichen. Wenn die Farbe getrocknet ist "Einladung zum Essen" auf das Brettchen stempeln und wieder gut trocknen lassen, ebenso verfahrt ihr mit dem Besteck. Mit einem Stabilo-Stift die restlichen Daten auf das Brettchen lettern und das Besteck mit einer Heißklebepistole auf das Brettchen kleben. Fertig!
Wer möchte, kann die Einladung noch in Geschenkfolie einschlagen und dann übergeben.


Habt ihr auch so gerne Besuch wie ich? Wie ladet ihr eure Gäste ein? Mündlich, oder per What's App? Oder bastelt ihr auch mal eine Einladung?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥