Samstag, 3. Oktober 2015

Quarkbällchen

Jetzt war es hier aber lange still. So bekam ich vor kurzem einen besorgten Anruf von meiner Mama, ob bei mir alles in Ordnung wäre, weil man auf dem Blog immer noch den uralten Post vom Sommer ließt. 

Als wir dann vor kurzem meine Eltern besuchten, hatte meinen Mama - ihr ahnt es bestimmt schon - Teig für Quarkbällchen vorbereitet um diese zu machen, damit O-Ton "Du was neues auf deinem Blog zeigen kannst und er nicht ganz verkommt!"



So bestand meine Aufgabe einzig darin, die Kamera (oder besser gesagt das Handy zu zücken) und Fotos von den leckeren Bällchen zu machen. Was mir sehr schwer viel, da der Duft mich eher dazu verleitete, diese zu essen, statt zu fotografieren.

Aber auch das hatte meine Mama voraus gesehen und vorsorglich gleich mal die doppelte Menge Teig angerührt, damit ja auch was für den Blog übrig bleibt.



Und hier das leckere Rezept:

Zutaten:

3 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Quark Magerstufe

375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Puderzucker zum bestreuen
Fett zum Ausbacken


Zubereitung:

Aus den Zutaten einen festen dicken Teig rühren. Mit einem Esslöffel kleine Portionen abteilen und in heißem Fett (160°-180°) goldgelb ausbacken. Nach dem erkalten mit Puderzucker bestreuen.



Wem die Quarkbällchen so zu langweilig sind, der kann diese nach dem Ausbacken mit Hilfe einer Spritze mit Marmelade füllen, dann sind sie ähnlich wie kleine Berliner.
Habt ein schönes Wochenende!



PS.: Haben meine Eltern nicht tolle Fotountergründe? Das Kaminholz ist die reinste Fundgrube für tolles Holz mit schöner Patina. Bin ganz verliebt und würde am liebsten bei jedem Besuch etwas nach Hause schmuggeln. Leider ist mein Mann damit so gar nicht einverstanden :(

Kommentare:

  1. Hey, cooler Post! Macht echt Spaß auf deinem Blog ein bisschen herum zu stöbern :)
    Auf meinem Blog läuft diese Woche noch eine Blogvorstellung. Würde mich echt freuen, wenn du vorbeischaust :)
    Alles Liebe
    Milena
    http://fashionfirework.blogspot.de/2015/09/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, dass du dich hier wohl fühlst!
      Dann weiterhin viel Spaß beim stöbern! ;)


      Lieben Gruß!
      Dori

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥