Montag, 17. November 2014

Adventskalender No V & Ideen zum Adventskalender füllen!

Ho-ho in 13 Tagen ist der 1. Advent und das erste Türchen des Adventskalenders zu öffnen!
Also höhste Zeit euch wieder einen Adventskalender zur Inspiration zu präsentieren, damit ihr noch Zeit habt diesen nach zu machen.


Ich liebe das Adventskalender basteln und das suchen und kaufen von Geschenken. Eigentlich versuche ich mir das ganze Jahr über Notizen von Geschenken zu machen, die man den Eltern, Geschwistern und Freunden machen kann... - trotzdem fehlen am Ende vom Jahr einem immer noch ein paar Geschenkideen und der zusätzliche Adventskalender macht die Sache nicht besser.


Falls ihr euren Adventskalender noch nicht fertig habt und noch die ein oder andere Idee braucht, habe ich versucht ein paar Ideen zusammen zu tragen.

Ich halte es ja grundsätzlich so, dass ich immer die Hälfte der "Türchen" mit Süßigkeiten/Schokolade fülle. Adventskalender ohne Süßes? Unmöglich! Das hat auch den Vorteil, dass man so nicht ganz so teuer weg kommt, wie wenn man alle "Türchen" mit Geschenken füllt.

Für Lego oder Playmobil - Fans:
- Sammelfiguren
- Zubehör wie Accessoires zu einzelnen Sets

Für (kleine) Leseratten:
- Pixi-Büchlein
- Comics
- Lesezeichen
- Bücher vom Flohmarkt

Für kreative Köpfe:
- Steckperlen
- Fimo mit Anleitung
- Strickliesel
- Malbüchlein
- Stifte
- Garn für Freundschaftsbänder
- Aufleber / Maskingstape für Scrapper
-Stempel + Stempelkissen

Für Beauty-Queens:
- Kosmetik-Proben, oder Reisegrößen von Shampoo, Gesichtsmaske, Handcremes
- Nagellack
- Haarschmuck
- Nagelfeilen
- Reise-Manikürset
- Gutschein für Drogerie
- Parfüm-Proben

Für Mode-Begeisterte:
- Accessoires wie Gürtel, Handschuhe,
- Gutscheine von H&M etc.
- Armband, Kette, Ring etc.
- Geldbörse

Für Gourmets:
- verschiedene Teebeutel
- Ausgesuchte Pralinen, Schokoladen
- Gewürze

Für Männer:
- Auto-/ PC-/ Sport-Magazine
- Autopflegemittel- Lieblingssüßigkeit
- Lieblingsgetränk



Die einzelnen Päckchen habe ich nach dieser Anleitung gemacht. Ich wollte schon immer mal, solche Päckchen machen. Und ich muss sagen, es hat Spaß gemacht. Ich habe den Kalender an einem Abend fertig genäht. 

Dieses Jahr wollte ich etwas gradliniges, mit skandinavischem Touch und habe mich dann für die Farben braun, weiß und schwarz entschieden. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freue mich diesen Adventskalender an meine Freundin zu überreichen. Ich bin schon gespannt wie sie reagiert, der Kalender ist nämlich eine Überraschung für sie.



Und habt ihr eure Adventskalender schon alle fertig und gefüllt? Was packt ihr so in die Kalender?Ihr dürft mir gerne eure Ideen zum Befüllen der Kalender in den Kommentaren schreiben. 





PS: Meine Kalender aus den Vorjahren könnt ihr hier, hier, hier und hier anschauen.
Geschenkpapier schwarz-weiß: depot
Zahlenanhänger: depot

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee. Man sieht wie viel Arbeit du darein gesteckt hast, einfach toll!

    Liebe Grüße
    <a href="http://www.sophiekunterbunt.de“>Sophie Kunterbunt</a>

    AntwortenLöschen
  2. Klasse und auch tolle Ideen, die Du da zusammengestellt hast! Ich mache einen ähnlichen Adventskalender für meine Männer, auch so Päckchen. Dieses Jahr habe ich in einem Beutel so kleine, eingepackte, verschiedene Süßigkeiten (Dominosteine, Mozartkugeln, Lebkuchen usw) entdeckt, da waren 20 Stück drin, die habe ich einzeln verpackt und für die Advents-Sonntage dann größere Sachen gekauft (Rubbellos, stylisher Schoko-Weihnachtsmann, Pralinenriegel, Kosmetik usw)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Und ich bin schon seeeeeeehr gespannt, was da wohl drin ist ❤

    AntwortenLöschen
  4. Bekommt Dein Mann auch einen Adventskalender ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Anonymus!
      Ich würde ihm liebend gerne einen Adventskalender machen, aber mir fällt außer Käse und Pizza zum Befüllen nichts ein! ;)
      Lieben Gruß, Dori

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥