Dienstag, 15. April 2014

Bärlauch Salat


Eigentlich wollte ich euch heute noch eine Osteridee zeigen, da ich es aber zeitlich die letzte Woche nicht geschafft habe für euch den Post vor zu bereiten, gibt es heute ein einfaches saisonales Rezept.

Ich liebe es ja, dass jede Jahreszeit so ihre eigenen Schätze hat, und dass man diese auch nur in der dafür bestimmten Zeit bekommt. Zu meinen Lieblingen im Frühling gehört neben Spargel und Rhabarber auch der Bärlauch. Und sobald die Saison ist, gibt es ihn gerne zu allen möglichen Gerichten dazu.
Egal ob als Pesto, Salat oder Suppe hauptsache er findet sich nur in irgendeiner Form in der Speise wieder.

Die Vorliebe zu Bärlauch teilt auch meine Familie und so gab es letztes Wochenende zum Angrillen den besten Bärlauchsalat den es gibt!




Natürlich konnte ich den Salat nicht einfach auf den Tisch stellen ohne nicht vorher ein paar Fotos gemacht zu haben. Viel Zeit um mir ein großes Set auf zu bauen hatte ich nicht, da meine Schwester schon ungeduldig nach dem Salat rief! Also schnell die Salatschüssel geschnappt ein sauberes Geschirrtuch und ab in den Garten zum Bärlauchbeet. Und hier sind nun ein paar Bilder zum easy-peasy Rezept!


Bärlauch Salat

8 hart gekochte Eier in Würfeln
100 g Bärlauch in Streifen geschnitten
100 g Eisbergsalat in Streifen geschnitten
1 Becher Schmand
1 Becher Joghurt

alles mischen und mit Salz, Pfeffer abschmecken.


Normaler Weise vermeide ich viel Knoblauch und Zwiebel in Speisen, wenn ich den nächsten Tag arbeiten muss, da ich es meinen Kunden nicht antun möchte sie mit einer Fahne zu begrüßen. Bei Bärlauch hingegen kann ich aber kaum wieder stehen und nehme es auch ab und an in Kauf danach zu riechen - viel zu schnell ist die Saison vorbei.



Und was liebt ihr am Frühling am meisten? Habt ihr auch ein Lieblingsobst oder Gemüse auf das ihr euch jedes Jahr aufs neue freut?
Und wie verwendet ihr Bärlauch und was ist euer Lieblingsbärlauchrezept?



Habt einen schönen Tag!






Kommentare:

  1. Bei uns gibt's immer Bärlauchbutter :)

    AntwortenLöschen
  2. deine Rezepte inspirieren mich immer zum Nachmachen ;) Das muss ich auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu lesen, dass meine Posts nach dem Lesen nicht vergessen werden, sondern das Eine oder Andere auch nachgemacht wird! Besonders mit deinem letzten Bild an meiner Pinwand, hast du mich sehr überrascht und mir eine große Freude gemacht!
      Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit, Irina!

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥