Freitag, 4. Januar 2013

Apfel-Spekulatius-Tiramisu

Na, seid ihr alle gut ins neue Jahr gestartet? Ich für meinen Teil habe das neue Jahr mit Urlaub begonnen und mir vorgenommen mir mehr Zeit für mich selbst zu nehmen und nicht die Arbeit an erste Stelle zu stellen. Denn wie sagt man so schön "man arbeitet um zu leben" und nicht umgekehrt. Oder was meint ihr?

Heute möchte ich euch ein Dessert zeigen, welches ich zum Weihnachtsessen bei meinen Eltern beigesteuert habe.


Apfel-Spekulatius-Tiramisu

Dafür benötigt man:

Apfelmus (ich hab welchen mit Stückchen genommen)
1 Päckchen Gewürzspekulatius
etwas Apfelsaft
Zimt/Zimtstange
Nelken
Vanilleschote
Mascarpone
Joghurt
1-2 Päckchen Vanillezucker

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausnehmen.
Apfelmus mit dem Mark der Vanilleschote, einer Zimtstange und ein paar Nelken kochen. 
Währenddessen Mascarpone mit Joghurt und Vanillezucker aufschlagen.
Den Spekulatius in eine flache Schüssel oder wie ich grob zerkleinert in Gläser schichten und mit Apfelsaft beträufeln.
Dann Mascarpone darüber geben und mit Zimt bestäuben. Zuletzt den Apfelmus drüber streichen. Den Schichtvorgang evtl. wiederholen.

Wer möchte kann zum Apfelmus Mandelblättchen hinzu geben. Oder als Topping auf den Apfelmus karamellisierte Nüsse verteilen.



Allein der weihnachtliche Duft den das Dessert verströmt, kann man kaum widerstehen. Und hat auch Charly den Wellensittich meiner Eltern angelockt ;)

Und wer das Dessert nachmachen möchte aber nirgendwo mehr Spekulatius bekommt, kann den Tiramisu auch klassisch mit Löffelbiskuits herstellen. Schmeckt ebenso sehr lecker!


Ein schönes Wochenende!