Samstag, 1. September 2012

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln - Willkommen Herbst!


Die heißen Tage mit Temperaturen an der 30° Marke sind vorüber und es wird sich gemütlich gemacht bei einer Tasse heißem Tee oder Kaffee. Abends werden die Kerzen angezündet und man kuschelt sich in die Decke und ließt ein schönes Buch. So sehen gemütliche Herbstabende bei mir aus. 
Einen runden Abschluss bekommt der Abend, wenn es zu der Tasse Kaffee noch etwas Gebackenes gibt, und welche Frucht läutet den Herbst nicht besser ein, als die Zwetschge?

Mit dem letzten Tag im August, hab ich auch den Sommer verabschiedet und den Herbst willkommen geheißen, denn es gab:


Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln


Zutaten

225 g  weiche Butter
ca. 70 g Zwetschgen
500 g Mehl
175 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1/2 TL Zimt
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
Fett für die Form

Die Zwetschgen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Ei und weiche Butter zugeben. Zuerst mit Knethaken des Handrührgeräts dann mit den Händen zu Streuseln verkneten.

Springform (ich habe eine Tarteform verwendet) fetten. Ca. 2/3 der Streusel in die Form geben und zu einem flachen Boden andrücken. Zwetschgen  gleichmäßig auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel darauf geben. 
Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175°C) 40-50 Minuten goldbraun backen. Kuchen evtl. zum Ende der Backzeit abdecken. Kuchen in der Form abkühlen lassen und aus der Springform heben.

Guten Appetit.

Und weil ich mich bei den Bildern nicht entscheiden konnte hier noch eine kleine Auswahl. :)





                  

(Rezept aus der Laura Backen im Herbst)

Hugs and kisses - Dori


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥