Montag, 27. August 2012

DIY - Geschenkverpackung I

Wie ihr ja aus meinem letzten Post mit den unwichtigen Fakten über mich wisst, beschenke ich gerne andere Leute egal ob es einen Anlass dazu gibt oder nicht.

Diese Woche hatte ich wieder einen Anlass, denn eine liebe Verwandte von uns hat einen Sohn zur Welt gebracht und da muss natürlich der Wonneproppen bestaunt und die Eltern beschenkt werden.

Als Geschenk gab es eine Mütze für den nahenden Winter. Da mir das aber noch zu unpersönlich war und ich auch ein bisschen Spaß haben wollte, habe ich den Geschenkkarton oder besser gesagt die Verpackung gebastelt.

Dazu benötigt ihr:

Karton
Lineal/Geodreieck
Stift
Schere
evtl. Cutter 
Kleber


Als erstes zeichnet ihr die Skizze auf. Die blauen Linien (ein bisschen schlecht zu erkennen) sind die Linien die nachher gefaltet werden die schwarzen zum Ausschneiden.


Dann wird das Ganze ausgeschnitten und gefaltet. Da mein Karton etwas zu dick war, habe ich die Linien leicht mit dem Cutter angeschnitten, damit sie sich besser falten lassen.


Zum Schluss wird auf den linken schmalen Streifen im Bild Kleber geschmiert (von der rechten Seite des Kartons) und das Ganze zusammen gebaut.

Geschenk hinein und Schleife drum. Fertig!




So macht verschenken gleich doppelt so viel Freude.


Hugs and kisses, 

Dori 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Dori,
    eine super Idee, die Du sehr schön umgesetzt hast!!! Sieht toll aus!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt super aus. Viel schöner, als es ein Laden hätte verpacken können :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥