Dienstag, 24. Juli 2012

Apfelmuffins

Heute gibt es mal wieder etwas süßes und zwar Muffins, aber keine gewöhnlichen Muffins sondern Muffins aus Blätterteig, suuuper einfach, suuuper schnell und suuuper lecker.


Entdeckt habe ich das Rezept bei Backeifer und es ein bisschen abgewandelt.




Blätterteig-Apfel Muffins mit Streuseln


Für 12 Muffins benötigt man:


250 g Blätterteig tiefgefroren
50 g Mandelstifte
1 Pck. Vanillezucker
2 Äpfel
100 g Zucker
100 g weiche Butter 
100 g Mehl 
etwas Zimt


Die Muffinform leicht fetten. Blätterteig-Platten zu Quadraten halbieren etwas antauen lassen und in die Vertiefung des Muffinblechs drücken.


Dann Zucker, Butter, Mehl und Zimt zu streuseln verarbeiten.


Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel vierteln und in Stücke schneiden.
Mandelstifte und Vanillezucker unter die Apfelscheiben mischen.
Anschließend die Hälfte der Streusel unter die Apfelscheiben und Mandelstifte verteilen und nochmal gut mischen.
Die Apfel-Streusel Mischung in die Form füllen und die restlichen Streusel darüber verteilen.


Die Muffins bei Umluft im vorgeheizten Herd bei 160° für ca. 20 min. backen. Danach etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen.


Genießen.
Guten Appetit!
Eure Dori



1 Kommentar:

  1. Wow... das hört sich ja toll an. Ich bin zwar nicht so der Blätterteig-Fan, aber ich glaub, das hier werd ich bestimmt mal machen! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben! Ich freue mich sehr von dir zu lesen! ♥